Blog

Kalanchoen zum Auspflanzen oder Outdoor-Kalanchoen sind interessant für Gärten in nördlichen Gefilden, um die man sich kaum kümmern muss. Das Beste daran ist, dass die neuen Outdoor-Sorten nur ein Minimum an Pflege benötigen. Die Pflanzen wurden auf der Grundlage von mehr als zweijährigen Versuchsreihen sorgfältig ausgewählt und eignen sich besonders gut zum Auspflanzen in Kübel und Beete. Sie wurden danach ausgewählt, dass sie allen Launen des klassischen Sommerwetters im Norden standhalten können – von Regen, Wind und Schatten bis hin zu brennender Sonne und Dürre.

Einfacher geht´s nicht …

Die Blühpflanzen gedeihen bei Temperaturen von 5 – 35 °C und halten daher die ganze Saison von Anfang Mai bis zum ersten Frost. Im Gegensatz zu vielen anderen Sommerblumen brauchen die kleinen welken Blüten nicht abgesammelt zu werden. Sie können sie einfach sitzen lassen, und dennoch blüht die Pflanze bis weit in den Herbst hinein immer wieder nach. Man kann kaum glauben, dass es noch einfacher werden kann, doch tatsächlich brauchen Outdoor- Kalanchoen auch nur sehr selten gegossen zu werden. Ein leichtes Austrocknen zwischen den Wassergaben ist sogar optimal für sie. Durch ihre Robustheit eignen sich die Pflanzen auch sehr gut für Sommerhäuser und andere Orte, an denen man sich nur in größeren Abständen aufhält.

Teilen/Share

Leave your thoughts here

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close